Veranstaltungen

Es scheint, als ob wir nicht das finden konnten, wonach du gesucht hast. Möglicherweise hilft eine Suche.

Florence B. Price – Lied Symposium

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Florentinersaal Leonhardstr. 15, Graz, Steiermark, Österreich

Die Veranstaltung ist der Komponistin Florence B. Price gewidmet. Ihre Musik ist nicht nur von herausragender künstlerischer Bedeutung, sondern auch von großer historischer Relevanz, da sie eine der ersten afroamerikanischen Frauen war, die in der klassischen Musikwelt Anerkennung fand. Vor allem war sie die erste Afroamerikanerin überhaupt, deren Orchesterwerk von einem großen US-Orchester gespielt wurde. […]

“Aktion(s)kunst”: Performance. Körper – Technik – Kontext

Universität für Musik und dastellende Kunst Graz, Brandhof 21, Aula Brandhofgasse 21, Graz, Steiermark, Österreich

Die Vortragsreihe „Aktion(s)kunst“ versammelt aktuelle künstlerische und wissenschaftliche diskriminierungskritische Positionen an der Schnittstelle von Kunst, Aktivismus und Forschung. Das Zentrum für Genderforschung und Diversität kommt in dieser Veranstaltung mit verschiedenen Akteur*innen ins Gespräch, um künstlerische, pädagogische und forschende Praktiken in Musik und Theater vorzustellen, zu diskutieren und gemeinsam zu erproben. Vortragende: Marie-Anne Kohl (Wien), Bettina […]

Schönberg Lecture · Die Spuren der expressionistischen Ästhetik in Schönbergs Gesamtschaffen

Arnold Schönberg Center Schwarzenbergplatz 6, Zaunergasse 1-3 (Eingang), Wien, Österreich

Gianmario Borio Eintritt frei | Zur Onlinereservierung In der Literatur über Arnold Schönberg begegnet die Bezeichnung Expressionismus meistens in Zusammenhang mit der Schaffensphase von 1910 bis 1920 – eine Periode, die durch die Beziehung zu Kandinsky und Schönbergs eigene Malerei, aber auch das Monodram »Erwartung« op. 17 und die Fünf Orchesterstücke op. 16 bestimmt ist. […]

“Aktion(s)kunst”: Popularmusikarchive und -museen. Eine queer-feministische Perspektive und FACTS Studie

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Theater im Palais, Probebühne Leonhardstraße 19/I, Graz, Steiermark, Österreich

Die Vorlesungsreihe „Aktion(s)kunst“ versammelt aktuelle künstlerische und wissenschaftliche diskriminierungskritische Positionen an der Schnittstelle von Kunst, Aktivismus und Forschung. Das Zentrum für Genderforschung und Diversität kommt in dieser Veranstaltung mit verschiedenen Akteur*innen ins Gespräch, um künstlerische, pädagogische und forschende Praktiken in Musik und Theater vorzustellen, zu diskutieren und gemeinsam zu erproben. Vortragende: Rosa Reitsamer (Wien), Electric […]

Ein Tag für … Sarah Nemtsov

Universität für Musik und darstellende Kunst Graz, Kleiner Saal und Proberaum MUMUTH Leonhardstr. 15, Graz, Steiermark, Österreich

Podiumsdiskussion: 31.05.2024, 12:00 bis 13:30 Uhr, Kleiner Saal, Palais Meran Es diskutieren: Sarah Nemtsov (Komponistin), Annesley Black (Komponistin), Ivana Pristašová Zaugg (PHACE, Violine) und Roland Schueler (PHACE, Cello). Moderation: Elisabeth van Treeck Einführungsvortrag: 31.05.2024, 19:15 Uhr, Proberaum, MUMUTH open music Konzert: 31.05.2024, 20:00 Uhr, Proberaum, MUMUTH Ensemble PHACE Programm: Sarah Nemtsov Sechs Zeichen, for cello, (prepared) piano […]

Gastvortrag | Andrew Kirkman: Made to measure or prêt à chanter? The Court of Wilhelm IV and the Later Alamire Manuscripts

Institut für Musikwissenschaft Wien Spitalgasse 2-4, Wien, Wien, Österreich

The Alamire codices have traditionally been seen as diplomatic gifts, or at the very least commissions from magnates and super-rich aficionados. This paper argues that for most of the later, paper codices at least, the sequence happened in reverse: in other words they comprised workshop material that was first produced and then sold once buyers […]

Nach oben scrollen